Facebook

Englische Grammatik Erklärung zu Adjektiv und Adverb

Was sind Adverbien und Adjektive?

Grammatik Erklärung: Ohne sie würde dir jede Geschichte oder jedes Gedicht sehr langweilig vorkommen. Du würdest quasi keine Zusatzinformation erhalten und irgendwann würdest du sagen, dass derjenige, mit dem du sprichst oder der etwas schreibt, total langweilig ist.

Englische Adjektive - English Adjectives

- sind Wörter, die Nomen beschreiben, und sie geben dir dadurch eine Extrainformation über die Nomen. Sie machen deine Sätze viel interessanter. Beispiele:
  • The pretty girl had long, brown hair and she was wearing a nice dress.
    In diesem Satz sind pretty, long, brown and nice alles Adjektive, und sie geben dir die Extrainformation, um jemanden oder um etwas zu beschreiben.
  • Her new dress was red.
    In diesem Satz wird beschrieben, welche Farbe das Kleid hatte und auch, dass es neu war.
  • The boy was angry.
    Diese Satz erklärt, wie der Junge war.
  • He was a careless driver.
    Dieser Satz beschreibt, wie der Fahrer war.
  • Englische Adverbien - English Adjectives

    Adverbien, dagegen, beschreiben Verben. Sie erzählen dir, wie etwas gemacht wird. Dein Satz wird dadurch lebendiger. Beispiele:
    • She played the piano well.
      How did she play the piano? Well. (So beschreibst du, wie sie spielt!)
    • He swam slowly.
      How did he swim? Slowly. (So beschreibst du, wie er schwimmt.)
    • They pay the workers badly.
      How do they pay the workers? Badly. (So beschreibst du, wie die Arbeiter bezahlt werden.)

    Beachte:

    Adverbien erhalten am Ende ein "ly", Adjektive dagegen nicht.

    Beware

    Ausnahmen:

    Diese Wörter sind sowohl Adjektive als auch Adverbien: fast, hard, late, early.
    Dagegen wird good zu well.

    -y wird zu -ily => angry - angrily, easy - easily, heavy - heavily
    -le wird zu - ly => terrible - terribly, possible - possibly

    Nach bestimmten Verben - look, taste, smell, sound - steht ein Adjektiv, es sei denn, sie beschreiben eine Tätigkeit - dann folgt ein Adverb.
    Eigenschaft: Verb + Adjektiv
    • The stew tasted horrible. (Eine Eigenschaft - es schmeckt einfach schrecklich!)
    • That meal looks delicious. (Eine Eigenschaft - es sieht köstlich aus.)
    Tätigkeit: Verb + Adverb
    • I tasted the stew carefully. (Ich tat es.)
    • The dog looked at the biscuits hungrily. (Auch der der Hund tut etwas).

    Adjektive steigern: (Comparing adjectives)

    Wir vergleichen jetzt verschiedene Sachen.

    Einsilbige Adjektive

    He is taller than me. (tall - einsilbige Adjektive - "er")
    My brother is bigger than yours. (big - nach kurzem Vokal wird der Konsonant verdoppelt = g -gg.)
    Peter is a bad boy. => He is worse than John. => He is one of the worst boys at our school.
    Peter ist ein böser Junge. => Er ist schlimmer als John. => Er ist einer der schlimmsten Jungen auf unserer Schule.

    Zweisilbige Adjektive ohne "y" Endung

    Peter is an intelligent boy => He is more intelligent than Simon => He is the most intelligent boy at our school.
    Peter ist ein intelligenter Junge => Er ist viel intelligenter als Simon => Er ist der intelligenteste Junge auf unserer Schule.

    Oder mit zwei Silben und "y" Endung

    Sheila is noisier than Sarah. (noisy - bei zweisilbigen Adjektiven auch mit "er", aber das "y" wird zu "i")
    Peter is a cheeky boy => He is cheekier than Simon => He is the cheekiest boy at our school.
    Peter ist frech => Er ist frecher als Simon => Er ist der frechste Junge auf unserer Schule.

    © by: Nicola Jayne Dökel (geb. Dixon)

    Grammatik

    ©by: Nicola Jayne Dökel



    Copyright © 2002-2018 Nicola Jayne Dökel and its licensors.
    All rights reserved.